Segeltörn 2019 der Borgentreicher „Zeilen Vriends Wending“

Die diesjährige Segeltörn der Borgentreicher Segelfreunde „Zeilen Vriends Wending“ startete am 14. Juni im Hafen von Makkum.

Vom Ijsselmeerhafen Makkum führte die Route, durch die Schleuse des Abschlußdeiches, über das Wattenmeer zu den westfriesischen Inseln Ameland und Vlieland.

Mit zwei Ankerplätzen, Übernachtungen und „Trockenfallen“ auf dem niederländischen Wattenmeer führte die Segelroute weiter in den Harlinger Hafen.

Bei bestem Segelwetter endete die Segeltörn am Fronleichnahmstag wieder im Hafen von Makkum.

Die Idee der Segeltörn ist schon einige Jahre alt. Der Ursprung liegt bei den Jungschützen im Diözesanverband Paderborn.

Nachdem die Segeltörns dort eingestellt wurden, hat die Schießsportabteilung der St. Sebastian-Schützenbruderschaft Borgentreich diese etwas andere Art eines „All-in-aktiv-Urlaubes“ ,Mitte der 2000-er Jahre, erfolgreich weitergeführt.

Zu den ungeraden Jahreszahlen bietet die Abteilung an, auf der über 100 Jahre alten „Wending“, mitzusegeln.

Eine Mitgliedschaft in der Schützenbruderschaft ist hierzu nicht erforderlich.

Die nächste Törn ist schon gebucht. Vom 28. Mai bis zum 03. Juni 2021, heißt es wieder „Leinen los“.

Informationen über das Segeln, gibt es während des Übungsschießens der Schießsportabteilung, freitags ab 19:30 Uhr, sowie auf der homepage der Schützenbruderschaft: www.schuetzen-borgentreich.de

Segelmannschaft 2019
hintere Reihe, von links nach rechts: Andre Thamm – Albert Pobler – Jürgen Thamm – Rüdiger Kröhn – Christoph Sommerhoff
vordere Reihe, von links nach rechts: Skipper Craig Youhell mit Schiffshund Lietze – Wolfgang Schimmel – Gundula Stiens – Skipperin Jodi Appeldoorn – Hansi Schumacher & Torsten Bogedain

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schuetzen-borgentreich.de/2019/06/22/segeltoern-2019-der-borgentreicher-zeilen-vriends-wending/